» Support » Anwenderdokumentation » 11.1.2 Preisüberschreibung

11.1.2 Preisüberschreibung

Mit Preisüberschreibung wird der ursprüngliche Preis aus der Artikelliste überschrieben. Den Preis legst Du in der Management Konsole definiert. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit für jeden Artikel separat die Überschreibung freizuschalten.

  1. Öffne Deine retail7 App.

  2. Gib Deine Anmeldedaten ein und logge Dich ein.

Die Anmeldedaten definierst Du, während der Einrichtung Deiner Management Konsole. Aus Sicherheitsgründen solltest Du Dir das Passwort nicht schriftlich notieren. Stelle sicher, dass Unberechtigte nicht Deine Zugangsdaten erhalten. 

3. Öffne das Menü Favoriten

Das Menü befindet sich im unteren Bereich Deiner App. Hier findest Du außerdem alle weiteren Menüs über die Du Deine retail7 App steuerst. Die Menüs sind immer nach dem Anmelden abgebildet. 

4. Öffne Preisüberschreibung.

Preisüberschreibung ist nur möglich, wenn Du diese in der Management Konsole aktiviert hast. Zusätzlich kann die Überschreibung für jeden Artikel separat bearbeitet werden. Wenn die Preisüberschreibung nicht aktiviert ist, ist diese nicht durchführbar. 

5. Wähle den Grund für die Preisüberschreibung aus der Liste aus.

In der Management Konsole kannst Du konfigurieren, ob ein Grund angegeben werden muss, wenn eine Preisüberschreibung durchgeführt werden soll.

retail7 bietet die Gründen:

Standard - Dieser Grund entspricht sonstigen Gründen.

Preisgarantie - Ist die Anpassung des eigenen Artikelpreises an den Preis, der von Konkurrenten angeboten wird.

Falscher Preis - Der Preis wird nach dem Scanvorgang falsch angezeigt.

Artikel defekt - Nach dem Scannen wird festgestellt, dass der Artikel defekt ist. Anschließend ist der Preis auf 0€ überschrieben und somit nicht mehr Teil des Gesamtbetrages. 

Demoartikel - Der Artikel wird nur zur Probe im System hinterlegt, d.h. dieser Artikel wird nicht an reale Kunden verkauft.

6. Drücke OK.

7. Gib den neuen Preis ein. 

8. Klicke OK.