retail7 - Nach Oben
retail7 - FAB Menu

Willkommen beim retail7 Support

» retail7 Home » Hilfe » Tutorials » Kontakte in der Management Konsole hinzufügen

Kontakte in der Management Konsole hinzufügen

Adressbuch CRM Kundenverwaltung


Du suchst in unserem Kassensystem nach einer Möglichkeit, um die Kontaktdaten der Kundschaft zu verwalten? Liefer- und Adressdaten kannst Du bei uns ganz einfach in der Management Konsole unter StammdatenKontakte hinzufügen und verwalten. Außerdem kannst Du Mahnsperren und andere wichtige Informationen mit anbringen.




WICHTIG: Wenn Du Deine Kontakte in mehrere Kontaktgruppen aufteilen möchtest, musst Du zuerst Kontaktgruppen erstellen. Wie das geht, erklären wir Dir weiter unten. Du hast dann bei der Erstellung der einzelnen Kontakte die Möglichkeit, den Kontakt einer Kontakrgruppe hinzuzufügen.



In der Kontaktliste kannst Du Dein eigenes Adressbuch erstellen. So kannst Du einzelne Kontakte hinzufügen:


  1. Öffne das Menü → Stammdaten → Kontakte → Kontaktliste.

  2. Klicke auf Hinzufügen.

  3. Wähle das Untermenü Stammdaten aus.

  4. Klappe das Menü Standardwerte auf.

    HINWEIS
    : Die Kontaktnummer wird automatisch vom System generiert und ist nicht veränderbar. Mit dieser Nummer ist der Kontakt eindeutig im System hinterlegt, denn kein anderer Kontakt erhält diese Nummer. Zusätzlich kann anhand der Nummer mit Hilfe der Suchfunktion der Kontakt aus der Übersicht herausgefiltert werden.

  5. Gib den gewünschten Namen für Deinen Kontakt ein.

    HINWEIS
    : Mit Hilfe des Namens kann der Kontakt über die Suchfunktion herausgefiltert werden. Daher ist es ratsam einen Namen nur einmalig zu vergeben, um Verwechslungen zu vermeiden.

  6. Gehe dann auf Bekannte Adressen, öffne das Menü und wähle den benötigten Typ aus.

    HINWEIS
    : Die Typen Standardadresse, Lieferadresse und Rechnungsadresse können nur einmal pro Kontakt angelegt werden. Alle weiteren Adressfelder werden als Andere definiert. Daher ist es möglich für einen Kontakt mehrere Typen zu hinterlegen.

  7. Füge die Adresse ein. Diese besteht in diesem Fall aus Straße und Hausnummer.

  8. Lege optional einen Adresszusatz an.

  9. Gib die Postleitzahl und Stadt an.

  10. Wähle das Land aus. HINWEIS: Optional kann hier das Bundesland angegeben werden.

  11. Lege eine Telefon - und Faxnummeran.

  12. Definiere eine E-Mail-Adresse.

  13. Wähle den dazugehörigen Typ aus.

    HINWEIS
    : Es ist möglich mehrere E-Mail-Adressen anzulegen mit den Hauptsitz, Standard, Business, Newsletter. Die Typen können auch mehrfach verwendet werden.

  14. Wähle außerdem noch die Sprache des Kontakts und eine Kontaktgruppe, sofern Du das möchtest.

    HINWEIS
    : Diese musst Du vorher anlegen, um sie auszuwählen.

  15. Öffne das Untermenü Erweitert.

  16. Gib die Umsatzsteuer ID und die Steuernummer an.

    HINWEIS
    : Diese beiden Nummern werden von Deiner Kundschaft angegeben.

  17. Setze den Haken bei Mahnsperre, wenn keine Mahnung an den Kontakt versendet werden sollen.

  18. Wähle das Untermenü Ansprechpartner.

  19. Gehe auf Hinzufügen und öffne den Untermenü Neu.

  20. Dort kannst Du die URL zum Unternehmen einfügen. Danach gibst Du den Namen, die Adresse und weitere Daten an, wie unter Stammdaten. Weiter unten kannst Du noch die Position der Person angeben und wählen ob sie der Hauptansprechpartner ist.

  21. Weitere Informationen, Hinweise und Warnungen, kannst Du unter dem Reiter Notizen hinzufügen.



Du möchtest einen Kontakt bearbeiten oder löschen? Setze einfach in der Liste den Haken und klicke oben auf Bearbeiten oder Löschen.




Kontakte in Kontaktgruppen aufteilen


Du kannst Deine Kontakte zusätzlich in mehrere Kontaktgruppen aufteilen. So hast Du eine bessere Übersicht.


  1. Öffne das Menü → Stammdaten → Kontakte → Kontaktgruppen.

  2. Klicke auf Hinzufügen.

  3. Füge Deine Beschreibung ein.

    HINWEIS: Mit diesem Namen kann die Kontaktgruppe über die Suchfunktion aus der Liste herausgefiltert werden.

  4. Wähle Speichern.


WICHTIG: Wichtig ist dabei, dass Du die Namen der Gruppen eindeutig und einmalig vergibst, damit Du anhand der Suchfunktion die Gruppen herausfiltern kannst.

Wenn Du eine Kontaktgruppe erstellt hast, kannst Du sie bei der Erstellung von Kontakten hinzufügen. Bei bestehenden Kontakten gehst Du zuerst auf bearbeiten und kannst es dann ändern.



Dir gefällt dieser Post und der Inhalt war hilfreich für Dich?
Wir freuen uns über Deine Likes, Tweets und Posts bezüglich unseres Social-Media-Contents: