• retail7 - Globus Deutsch
retail7 - Nach Oben

Willkommen beim retail7 Support

» retail7 Home » Support » Hardware » Anleitung zur Druckereinrichtung TM-T88VI

Anleitung zur Druckereinrichtung TM-T88VI

Epson TM-T88VI anschließen installieren aufbauen T88 tmt88vi tm88 t88

2020-08-27 - Jena
12 Minuten zu lesen.

Du hast Dir gerade Deinen Epson (TM-T88VI) Bondrucker gekauft? Dann wird es jetzt Zeit, Dein Gerät einzurichten! Wir helfen Dir, damit Du den Drucker problemlos an dem Kassengerät Deiner Wahl benutzen kannst.


Über die Verkabelung bis zum Einlegen des Rollenpapiers, erklären wir Dir alles in kleinen und leicht verständlichen Schritten. Nach dieser Anleitung solltest Du Deinen Drucker ohne Probleme nutzen können.



Wie baust Du Deinen Drucker zusammen?

1. Überprüfe zuerst, ob Dein Druckermodell einen seriellen oder einen parallelen Anschluss hat. Über diesen Anschluss verbindest Du Dein Kassengerät mit dem Drucker.


Eine serielle Schnittstelle ist relativ klein und eher hoch, während die parallele Schnittstelle sehr breit ist. Je nach Anschluss benötigst Du ein Nullmodem-Kabel (für den seriellen Anschluss) oder ein IEEE 1284-Kabel (für die breite parallele Schnittstelle).


2. Ist Dein Drucker aus? Dann kannst Du das Netzteil und alle weiteren Kabel ohne Probleme an der Rückseite Deines Epson Druckers anbringen. Die Formen der Anschlüsse siehst Du hier:



3. Verbinde Deinen Drucker mit Deinem Kassengerät, indem Du das Nullmodem-Kabel oder das IEEE 1284-Kabel an beide Geräte anschließt. Dann kannst Du ohne Probleme den Drucker an den Strom anbringen.



Wie schützt Du Deine Kabel?

Im nächsten Schritt kannst Du eine Anschlussabdeckung für Deinen Drucker anbringen. Damit schützt Du die Kabel an Deinem Drucker vor sämtlichen äußeren Einflüssen und sie halten länger.


1. Stelle Deinen Epson TM-T88VI Drucker zuerst auf den Kopf.


2. Auf der Rückseite kannst Du die Abdeckung mit zwei Haken voran im Gehäuse des Druckers einhaken. Wenn Du die Anschlussabdeckung nach unten drückst, sollte sie nun automatisch im Gehäuse einrasten.


3. Danach kannst Du die beiliegende Schraube nutzen, um die Abdeckung auch von der äußeren Seite zu festigen. Dreh die Schraube dafür einfach mit einem Schraubenschlüssel oder der Hand in die dafür vorgesehene Aushöhlung.


HINWEIS: Wenn Du die Abdeckung einmal entfernen möchtest, musst Du zuerst die Schraube herausdrehen. Dann kannst Du die Abdeckung nach unten und danach die beiden äußeren Seiten nach innen drücken, um beide Haken aus dem Gehäuse auszuheben.


4. Um die Kabel auch von der unteren Seite zu schützen, kannst Du die untere Abdeckung zusätzlich anbringen.



Wie solltest Du Deine Kabel verteilen?

Es gibt verschiedene Kabelöffnungen an Deinem Epson TM-T88VI Drucker, die Du den entsprechenden Kabeln optimal zuweisen solltest.


An den Seiten der Anschlussabdeckung kannst Du einige Kabel vom Stecker nach außen führen. Doch auch in der Aushöhlung in der Du Deine Schraube anbringen kannst, solltest Du ein Kabel durchstecken. Es besteht die Möglichkeit dieses Kabel im Gehäuse extra zu befestigen, damit es nicht verrutscht. Dafür befindet sich ein Haken mittig an der unteren Seite des Druckers, an dem Du das Kabel (beispielsweise Dein USB-Kabel) befestigen kannst.


Wenn Du den Drucker am Ende wieder aufrecht hinstellst, prüfe noch mal:

  • Sind keine Kabel eingeklemmt?
  • Reichen die Kabel über die gewählte Strecke bis zu allen Geräten, wie Router oder Kassengerät?
  • Haben sich die Kabel innen gelöst, wenn Du sie befestigst, oder funktioniert die Übertragung problemlos?



Wie kannst Du Deinen Netzwerkschalter schützen?

In Deinem Paket zum Epson TM-T88VI Drucker befindet sich auch eine Netzwerkschalterabdeckung. Diese kannst Du über Deinem Netzwerkschalter anbringen, um nicht aus Versehen Dein Netzwerk an oder aus zu schalten.


Trotz der Abdeckung kannst Du das Netzwerk aber jederzeit mit einem spitzen Stift oder einem anderen Gegenstand an- und ausschalten. Diesen musst Du nur in die Löcher der Abdeckung stecken. Du kannst mit Deinem spitzen Stift auch die komplette Abdeckung wieder lösen, wenn Du sie nicht mehr nutzen möchtest.


Die Netzwerkabdeckung bringst Du genau über dem offenen Netzwerkschalter an. Sollte dabei irgendetwas schief gehen, MUSST Du das Netzkabel SOFORT herausziehen. Ansonsten kann es zu schlimmen Folgen kommen, wie beispielsweise zum Brand.



Wie kannst Du Deine Papierrolle in den Drucker einlegen?

In wenigen Schritten kannst Du mit dem Kassieren anfangen. Dafür braucht Dein Epson TM-T88VI Drucker aber noch eine Rolle Papier. Wie Du diese einlegen kannst, erklären wir Dir hier.


1. Dafür öffnest Du zuerst die Rollenpapierabdeckung. Den Schalter dafür findest Du am Rand auf der oberen Seite des Druckers, neben den verschiedenen Anschlüssen. Solltest Du schon davor eine Rolle in den Drucker gelegt haben, musst Du diese zuerst herausnehmen.


2. Danach nimmst Du eine neue Rolle Papier und legst sie in die Aushöhlung des Druckers. HINWEIS: Achte aber darauf, dass das Papier am Ende von der unteren Seite abgerollt wird.



3. Du kannst sofort ein paar Zentimeter Papier ausrollen und dieses nach unten aus dem Drucker heraushängen lassen. Dadurch kann das Papier automatisch abgeschnitten werden.


4. Schließe dann einfach die Abdeckung für Deine Papierrolle und reiß das erste Stück Papier ab. Schon ist Dein Bonpapier bereit für die ersten Rechnungen!



Wie kannst Du die Papierbreite von Deinem Drucker ändern?

Wenn Du die Papierbreite in Deinem Drucker ändern möchtest, zeigen wir Dir wie das geht. Dein Epson TM-T88VI hat zwei verschiedene Möglichkeiten von Papierbreiten: 80 Millimeter und 58 Millimeter.


Bedenke aber, dass Du Deinen Drucker nicht mehr auf 80 Millimeter zurückstellen kannst, wenn Du einmal die 58 Millimeter Papierrolle benutzt. Außerdem solltest Du auch in die technische Anleitung für Deinen Drucker gucken.


Denn Du musst auch Deine Einstellungen für die Papierbreite in den Softwareeinstellungen ändern. Das kannst Du über den Speicherschalter machen.


1. Um das Papierformat ändern zu können, solltest Du zuerst Deinen Drucker ausschalten.


2. Danach öffnest Du einfach Deine Abdeckung für das Papier.


3. Setze die Halterung für Deine Papierrolle nun so um, dass die Noppen genau in die Aussparungen an der nach oben führenden Seite passen.


Du kannst die Halterung auch mit weiteren Schrauben befestigen, die Du in Deinem Paket zum Epson TM-T88VI Drucker erhalten hast.


4. Zum Abschluss kannst Du einfach Deine Papierrolle in das Fach einlegen und die Abdeckung für Deinen Drucker wieder anbringen. Nachdem Du die Software in Deinem Drucker umgestellt hast, kannst Du das Gerät jetzt nutzen!



Wie kannst Du Deinen Drucker in Dein Netzwerk einbinden?

Dein Epson TM-T88VI ist komplett aufgebaut? Super! Dann kannst Du den Drucker jetzt in Dein Netzwerk einbinden, um ihn in Deinen gesamten Geschäft zu nutzen. Das kannst Du entweder mit einem LAN-Kabel tun oder Du verbindest den Drucker mit Deinem WLAN, beispielsweise mit einem Stick. Wenn Du den Drucker dann aktivierst, musst Du einmal die Wi-Fi und Ethernet aktivieren.


1. Drücke dafür den Startknopf und den Knopf für den Papiervorschub.


2. Daraufhin erhälst Du die Geräteinformationen.


3. Gehe dann in die folgenden Menüpunkte Mode SelectionInterface SetupWi-Fi & Ethernet Setup und dann auf SimpleAP. HINWEIS: Drücke die Papiervorschub-Taste jeweils so oft, wie die Zahl vor dem Menüpunkt vorgibt. Lass zwischendurch nicht zu viel Zeit vergehen, sonst musst Du von vorne beginnen!


4. Danach findest Du den Drucker ganz einfach in Deinem Netzwerk und kannst Deine Kasse direkt damit verbinden. Das Passwort ist Standardmäßig: 12345678



Du möchtest den Drucker an Deinen PC anschließen?


Folgende Sachen solltest Du dafür bereithalten:

  • Kabel: Um den Drucker mit Deinem Internet-Router zu verbinden, brauchst Du ein Ethernet-Kabel und ein Netzwerkkabel für Deinen Drucker. Ein Ethernet-Kabel gibt es in jedem Elektrofachgeschäft. Du kannst aber den Lieferanten bei der Bestellung des Druckers schon darauf hinweisen, dass Du ein Ethernet-Kabel brauchst.
  • Achte darauf, dass Du das Papier für Deine Quittungen bereits eingelegt hast. Weiter oben kannst Du noch mal nachlesen, wie genau Du dabei vorgehen musst.
  • Wenn Du bei der Netzwerkeinrichtung auch Deine Kassenschublade mit einrichten willst, brauchst Du noch ein Kabel dafür. Dieses sieht dem Ethernet-Kabel ähnlich und kann Deine Kassenschublade mit dem Gerät Deiner Wahl verbinden. An einem der beiden Kabelenden sollte das Kassenschubladenkabel etwas kleiner sein, als das Ethernet-Kabel.


Wenn Du Deinen Epson TM-T88VI zum ersten Mal anschließt, wird er keine Verbindung zu Deinem Netzwerk finden.

Dafür musst Du zuerst Deine Netzwerkeinstellungen im DHCP (Dynamic Host Configuration Protokolls) konfigurieren. Mit dem DHCP kannst Du alle Interneteinstellungen verwalten und musst nicht jedes Gerät einzeln umstellen.


Ein DHCP wird beispielsweise zur Verwaltung der Computer in einem Unternehmen genutzt, um IP-Adressen im Netzwerk der Firma zu vergeben. Aber das DHCP hat auch noch viele weitere Funktionen.


Das Aktivieren des DHCP ist gar nicht so schwer. Im Notfall kannst Du immer unseren retail7 Support erreichen. Um an Deinen DHCP zu gelangen, musst Du an Deinen Mac- oder Windows-Computer gehen, da Du an mobilen Geräten nicht darauf zugreifen kannst.



Wie kannst Du Deinen DHCP aktivieren?


Dafür musst Du zuerst Deinen Drucker per Ethernet-Kabel mit Deinem Computer verbinden. Danach musst Du die IP-Adresse an Deinem PC ändern, damit Du auf den Drucker zugreifen kannst.


Windows:


1. Suche dafür in den Einstellungen Deines Computers nach dem Punkt Netzwerk & Internet.


2. Dort kannst Du das Ethernet-Netzwerk auswählen und Eigenschaften wählen.


3. Dann findest Du unter dem Punkt IP-Zuweisung die Option Bearbeiten. ACHTUNG: Es ist wichtig, dass Du zuerst die Standarddaten Deines Computers notierst, bevor Du sie änderst. Später musst Du diese nämlich wieder eingeben.


4. Jetzt kannst Du unter Edit-IP - Einstellungen in folgende Daten ändern:

  • Connection method: Manual/Static IP
  • IP Adresse: 192.168.192.xxx Bei den letzten drei Ziffern kannst Du frei wählen. Dabei muss es um eine Zahl zwischen 1-254 handeln, aber es darf nicht die 168 sein
  • Subnet Mask: 255.255-255.0
  • Router/Default Gateway: 0.0.0.0. (individuell)


5. Danach drückst Du auf speichern.


6. Gib im Browser http://192.168.192.xxx ein. Dort findest Du dann Deine Druckereinstellungen.


7. Dort wählst Du dann im Menü unter Konfiguration den Punkt TCP/IP aus.



8. Unter dem Punkt IP-Adresse abrufen kannst Du dann Automatisch auswählen und im Anschluss auf Senden drücken.


9. Danach erscheint auf Deinem Bildschirm eine Meldung. Diese bestätigt Deine Änderungen und Dein Drucker wird im Anschluss automatisch neu gestartet.


10. Sobald der Drucker wieder läuft, kannst Du die IP-Adresse Deines Computers wieder auf Deine notierten Einstellungen zurücksetzen. Dafür musst Du nur dieselben Schritte der IP-Änderung befolgen.


11. Wenn Du die Daten zurückgesetzt hast, kann Dein Computer sich wieder mit dem Netzwerk verbinden. Dein Drucker kannst Du dann ohne Probleme wieder an Deinen Router anschließen.


HINWEIS: Wichtig ist dann noch, dass Du unter https://192.168.192.xxx/webconfig-i die Druckfunktion aktivierst.


12. Willst Du überprüfen, ob Du alles richtig gemacht hast? Dann schalte zuerst Deinen Drucker aus. Danach kannst Du den Druckknopf, der an der oberen Seite ist, sieben Sekunden lang festhalten. Gleichzeitig musst Du den Drucker wieder einschalten.


Daraufhin druckt Dir der Drucker alle Netzwerkeinstellungen aus und Du kannst die IP-Adresse überprüfen. Steht dort NONE oder eine andere Zahl? Dann überprüfe, ob Dein Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist.


Wenn der Drucker NONE anzeigt, ist er nicht mit dem Internet verbunden. In diesem Fall solltest Du prüfen, ob das Ethernet-Kabel Drucker und Router immer noch verbindet.


13. Wenn Dein Drucker irgendetwas anderen anzeigt, als die eben genannten Optionen, ist er erfolgreich eingerichtet worden.


Dann kannst Du jetzt einen Testbeleg ausdrucken, indem Du die Drucktaste ungefähr vier Sekunden lang drückst. Dort findest Du auf der oberen Seite den Punkt IP-Adresse.


14. Jetzt kannst Du den Drucker an Deinen Computer anschließen.


15. Dafür musst Du zuerst den neuesten Treiber für Deinen Drucker installieren. Diese findest Du problemlos auf der Epson-Seite (https://download.epson-biz.com). Lade den dementsprechenden Treiber herunter.


Du findest den Treiber im Anschluss unter Deinen Downloads. Es handelt sich dabei um eine ZIP-Datei, die Du per Rechtsklick extrahieren musst. Du kannst entweder direkt auf den Ordner klicken, nachdem Du ihn heruntergeladen hast, oder in Deinem Computer den Ordner Downloads wählen.


16. Wenn Du die Dateien extrahiert hast, öffnet sich ein Ordner mit einer Installationsdatei. Folge den Anweisungen in der Installation. Sobald die Installation abgeschlossen ist, kannst Du den Epson TM-T88V Drucker installieren.


17. Suche dafür in der Suchleiste nach Register Epson und Du solltest die notwendige App finden. Wenn Du diese startest, erscheint ein Feld mit dem Druck-Setup-Bildschirm. Dort musst Du folgende Daten eingeben:

  • Modell: Epson TM-T88V.
  • Name: Wähle einen eigenen Namen.
  • Port Type: "Ethernet" auswählen.
  • Port: Auto-Setup.
  • IP-Adresse: Diese findest Du auf dem Zettel aus Deinem Drucker, nachdem Du die Drucktaste sieben Sekunden festhältst.


Speicher die Einstellungen. Es wird automatisch ein Testdruck erstellt. Damit hast Du es geschafft! Du kannst jetzt Deinen Drucker benutzen!




Du möchtest den Drucker mit Deinem iPad, Android oder iPhone aktivieren?

Du hast ein mobiles Gerät, auf dem Du eine Netzwerkverbindung mit Deinem Drucker herstellen möchtest? Kein Problem!


1. Lade Dir dafür zuerst unsere retail7-App herunter.


2. Danach benötigst Du noch einen Testbeleg aus Deinem Epson TM-T88V Drucker.


3. Dazu musst Du den Drucker ausschalten und danach die Papiervorschubtaste für ungefähr sieben Sekunden gedrückt halten. Auf dem Testbeleg findest Du dann Deine IP-Adresse. Sollte diese nicht auf dem Testbeleg stehen, ist Dein Drucker nicht mit dem Internet verbunden. 


In diesem Fall musst Du Deine Internetverbindung überprüfen. Du solltest auch überprüfen, ob Dein mobiles Kassengerät mit Deinem WLAN verbunden ist. Dazu musst Du nur auf das Internetsymbol drücken und schon hast Du eine Übersicht.



Alle weiteren Schritte findest Du in unserem Artikel Bondrucker mit dem Kassensystem verbinden!



Mach doch einfach einen kleinen Testkauf. Dann siehst Du, ob alles richtig eingestellt ist. Denk aber daran, dass Du den Testkauf im Anschluss wieder stornieren musst! Sollte keine Quittung aus Deinem Drucker kommen, überprüfe erneut Deine Internetverbindung und gehe die Anleitung noch einmal durch.


Du kannst aber auch die Epson-TM-Utility-App Dein Handy mit dem Bondrucker verbinden.




Du möchtest noch eine Kassenschublade dazu einrichten?

Dein Drucker steht jetzt, aber Dir fehlt noch eine Kassenschublade? Dann erklären wir Dir, wie Du diese einrichten kannst. HINWEIS: Wichtig ist allerdings, dass Dein Drucker bereits angeschlossen und verfügbar ist. 



Alle Informationen zum Anschluss Deiner Kassenschublade findest Du in unserem 

Artikel Tutorial zum Anschließen einer Kassenschublade.


Dir gefällt dieser Post und der Inhalt war hilfreich für Dich?
Wir freuen uns über Deine Likes, Tweets und Posts bezüglich unseres Social-Media-Contents: