» Support » Anwenderdokumentation » Epson Firmware aktualisieren

Epson Firmware aktualisieren

Für den einfachsten Installationsweg ist es zunächst notwendig, dass Du Dir die Epson TM Utility App aus dem jeweiligen Play- oder Apple Store herunterlädst. Damit musst Du anschließend zuerst die Firmenware des Druckers aktualisieren.

Dafür startest Du zuerst die App und und tippe entweder auf Deinen Drucker oder auf das Feld Drucker ist nicht ausgewählt.

Du solltest dann in der App eine Liste mit allen Druckern erhalten, die Dein Gerät erkennen kann. Wähle den gewünschten Drucker für die Zertifizierung aus.

WICHTIG: Stelle vorher sicher, dass sich die Drucker im gleichen Netzwerk mit Deinem Gerät befinden oder, dass das Gerät die Drucker über eine Bluetooth Verbindung erreichen kann. Außerdem könnte es einen Fehler in der Darstellung der Druckerliste geben, wenn Dein Handy auf Dark Mode steht.

Schritt 2 - Firmenware downloaden und aktualisieren:

Gehe anschließend in der App in das Hauptmenü und wähle ganz unten Firmenware aktualisieren aus.

Daraufhin sollte sich eine Liste öffnen in der Du alle vorhandenen Firmware-Versionen sehen kannst. Die neuste Version ist die 1.49B oder die 1.49A. Sollten die Versionen nicht zu sehen sein, drücke unter Aktualisierbare-Firmware-Liste auf Erhalten.

Nachdem Du dann Erhalten ausgewählt hast, öffnet sich das Fenster Auswahl des Wi-Fi-Dongles, dort klickst Du auf Weiter zur Aktualisierung.

Daraufhin solltest Du die neuste Version in der Firmenware-Liste auswählen können. Wähle die neuste Version aus und klicke auf Weiter.

Anschließend kannst Du die neue Firmenware herunterladen.

Während des Downloads sollte die App ständig geöffnet bleiben und Dein Gerät und der Drucker dauerhaft am Strom angeschlossen bleiben. Außerdem müssen beide Geräte mit dem Internet verbunden sein. Leg sie am besten erstmal zu Seite und behalte den Fortschrittsbalken im Blick.

Sobald der Download beendet ist, klicke wieder auf Weiter. Lese Dir anschließend unbedingt die Warnhinweise durch und wähle anschließend Ausführen.

Daraufhin solltest Du wieder einen Fortschrittsbalken sehen. Auch hier müssen beide Geräte wieder dauerhaft mit dem Strom verbunden bleiben und die App darf nicht geschlossen werden.

Wenn das Update erfolgreich abgeschlossen wurde, erhältst Du eine Meldung. Klicke einfach auf OK und die Aktualisierung ist abgeschlossen

Schalte anschließend den Drucker aus, bis das blaue LED-Licht am Drucker nicht mehr leuchtet.

Gehe danach in Deinen Browser. Gebe dort in der Suchleiste die IP Deines Druckers ein. Daraufhin kommst Du zur Konfigurationsseite. Gehe dort unter Configuration Network auf ePos-Device. Wähle dort die Version 2.9 aus und gehe bei ePOS-Device auf enable. Nur so kann Dein Drucker das Fiskalisierungsmodul aktiv nutzen.