• retail7 - Globus Deutsch
retail7 - Nach Oben

Aktuelles

Tipps, Tricks und News gesucht?
Hier erfährst Du alles zuerst.

» retail7 Home » Aktuelles » Woher bekommst Du Google-Bewertungen für Dein Geschäft?

Woher bekommst Du Google-Bewertungen für Dein Geschäft?

2021-03-31 - Jena
3 Minuten zu lesen.

Du möchtest gute Google-Bewertungen für Dein Geschäft? Wir erklären Dir, wie Du diese bekommst.


Du hast ein neues Geschäft gegründet, ein Konto in Google erstellt und Deinen Laden damit auch ins Internet gebracht - und jetzt? Woher bekommst Du die Bewertungen, die Dein Geschäft online repräsentieren?

Bewertungen sind nämlich eines der besten Mittel, um Neukunden im Netz einen ersten Eindruck zu verschaffen. Knapp 85% der Internetnutzer vertrauen auf die Bewertungen, die sie finden. Ohne Bewertungen ist Dein Unternehmen in Google einfach kein Blickfang.



Was kannst Du also tun, um Bewertungen zu erhalten?


  • Frage Freunde, Familie und Bekannte:Für die ersten fünf Bewertungen kannst Du einfach einige Freunde und Bekannten fragen. Ab 5 Bewertungen solltest Du dann auch schon Deine Sterne auf Google angezeigt bekommen. Denk aber daran, dass die Bewertungen authentisch sein sollten.

  • Frage langjährige Kunden:Vielleicht ist Dein Geschäft nur umgezogen, oder Du hast erst seit Kurzem einen Google-Account, aber führst Dein Geschäft schon viel länger? Dann frag die Kunden, von denen Du weißt, dass sie Deine Waren wertschätzen nach einer Bewertung im Netz. Du möchtest schließlich auch größtenteils positive Bewertungen haben, um keinen schlechten Eindruck zu vermitteln.

  • QR-Codes auf Visitenkarten oder direkt an der Ladentheke:Mit einem QR-Code kann Dein Kunde schon beim Einkauf direkt Dein Geschäft bewerten.Du kannst aber auch Visiten-Karten mit dem QR-Code, der zu Deinem ewertungslink weiterleitet, verschicken. Der Link besteht aus http://search.google.com/local/writereview?placeid= und Deiner Place ID. Diese findest Du auf dieser Seite: https://developers.google.com/places/place-id.

  • Schaffe einen Anreiz zum Bewerten: Du könntest beispielsweise ein Gewinnspiel veranstalten, bei dem Deine Kunden mit ihren Bewertungen etwas gewinnen können. Damit holst Du auch die Kunden aus der Reserve, die zu faul sind, eine Bewertung zu schreiben. Dienstleister können natürlich auch eine kostenlose Probestunde anbieten.

  • Kostenfreie Behandlungen und Produkttests: Biete Neukunden und Bestandskunden freie Behandlungen oder Produkttests an. Danach kannst Du sie freundlich darauf hinweisen, dass sie Dein Geschäft online bewerten können. Du solltest sie allerdings nicht direkt um eine 5 Sterne Bewertung bitten.

  • Webseite oder Newsletter mit Bewertungslink: Wenn Du bereits eine Webseite hast oder per Mail einen Newsletter verschickst, kannst Du den Link zu Deinem Google-Bewertungsprofil direkt mit einbauen. Präsentiere den Link auffällig und generiere damit einen Call-to-Action Button, auf den sicherlich viele Kunden reagieren werden.

  • Generelle Tipps: Deine Kunden sollten nicht einfach nur Kunden für Dich sein. Lass sie zu Fans Deines Unternehmens werden, die Dich gerne überall unterstützen. Dann empfehlen sie Deine Produkte auch gerne weiter und liefern ehrliche Rezensionen.



Fazit:



Hab keine Angst davor, Deine Kunden nach Bewertungen zu fragen. Außerdem wird es mit Sicherheit nicht immer nur positive Bewertungen für Dein Geschäft geben. Daher ist es wichtig, dass Du in Deinen Rezensionen aktiv nachfragst, was du verbessern kannst oder dich für konstruktive Kritik bedankst. Auch so kannst Du bei Neukunden im Netz einen positiven Eindruck von Deinem Unternehmen hinterlassen.


retail7 - Author

Sophia Brandt ist ausgebildete Journalistin und unsere Content/Social Media Managerin für retail7. Sie ist euer direkter Kontakt auf allen Kanälen und die Stimme für alle Videos. Wenn sie nicht gerade neue Themen recherchiert, geht sie gerne auf Konzerte, zockt oder kocht was Leckeres.


Dir gefällt dieser Post und der Inhalt war hilfreich für Dich?
Wir freuen uns über Deine Likes, Tweets und Posts bezüglich unseres Social-Media-Contents: