retail7 - Nach Oben
retail7 - FAB Menu

Aktuelles

Tipps, Tricks und News gesucht?
Hier erfährst Du alles zuerst.

» retail7 Home » Aktuelles » Wie kannst Du den Geldkreislauf in Deinem Unternehmen optimieren?

Wie kannst Du den Geldkreislauf in Deinem Unternehmen optimieren?

2021-02-01 - Jena
3 Minuten zu lesen.

retail7 Kassensystem | Geldkreislauf und Kundenbindung in Deinem Unternehmen

Du möchtest die Finanzen in Deinem Geschäft optimal verwalten? Dann haben wir hier Tipps für Dich.


Neben dem Gewinn, den Dein Unternehmen jeden Tag macht, ist ein gesunder Geldkreislauf wichtig. Welche Einnahmen und Ausgaben gab es? Gibt es zusätzliche Kosten, die unnötig sind? Die wenigsten Unternehmen haben einen guten Überblick über den gesamten Geldkreislauf in ihrem Geschäft.


Daher gibt es von uns jetzt einige Tipps, wie Du zusätzliche Kosten einsparen kannst und finanziellen Notsituationen vorbeugen kannst:



1. Überprüfe Deine Versicherungen


Für Dein Unternehmen benötigst Du natürlich einige Versicherungen. Es ist allerdings nicht notwendig, dass Du diese bei demselben Versicherer abschließt.


Du solltest regelmäßig Deine Verträge überprüfen und mit der Konkurrenz vergleichen. Mit neuen Verträgen kannst Du oft viel Geld einsparen und andere Vorteile für Dein Unternehmen einholen. Bleib also immer auf dem neusten Stand und ruh Dich nicht auf alten Verträgen aus.




2. Zahlungsgebühren im Auge behalten


Deine Kundschaft wechselt oft ihre bevorzugte Zahlungsmöglichkeit. Bei digitalen Zahlungen, beispielsweise bei EC- und Kreditkartenzahlungen kannst Du damit einige zusätzliche Kosten haben.


Manchmal liegen die Gebühren dafür zwischen 1% bis 4% pro Transaktion. Das sind zusätzliche Kosten, die Du einsparen kannst. Vergleiche daher immer wieder die aktuellen Kurse der Anbieter, um unnötige Kosten einzusparen.


Mit retail7 bekommst Du übrigens einen besonders günstigen Kurs, der Dir diese Sorge abnehmen wird.




3. Kontrolliere die Fixkosten und variablen Ausgaben in Deinem Unternehmen


Internet, Telefon und Gehälter sind Kosten, die Du für Dein Unternehmen immer wieder überprüfen und anpassen solltest. Behalte daher immer den Überblick über Vertragskosten und vergleiche sie.


Außerdem solltest Du Dich fragen, ob Dein Unternehmen personell richtig aufgestellt ist und die Gehälter dem Stand Deines Geschäfts angepasst sind.



4. Bargeldreserven bereithalten


Egal, wie gut Dein Geschäft läuft. Du solltest immer einen Vorrat an Bargeld sparen, um im Notfall darauf zurückgreifen zu können. So kannst Du im Notfall zusätzliche Kosten bei einer Transaktion per Karte oder anderen digitalen Zahlungsweisen einsparen.


Generell ist es nie schlecht, wenn Du für schlechte Zeiten ein bisschen Geld zurückgelegt hast. Dieses kann dann mit in den bestehenden Geldkreislauf Deines Unternehmens einfließen.



5. Optimiere Deine Lagerbestände


Du solltest möglichst viele Waren in Deinem Geschäft behalten, die Deine Kundschaft gerne einkauft. Artikel, die nicht gekauft werden und nur in Deinem Lager liegen, bringen Deinem Geldkreislauf nichts. Du investierst Geld und erhältst im schlimmsten Fall nichts zurück.


Orientiere Dich daher immer an den meistverkauften Artikeln in Deinem Unternehmen. Diese kannst Du im Kassensystem von retail7 ganz einfach in Deiner Management Konsole einsehen oder per Bericht ausdrucken. Passe Dein Angebot somit an die Nachfrage Deiner Kundschaft an und verschwende kein Geld an unnütze Waren.



6. Kontrolliere Deine Betriebs- und Instandhaltungskosten


Bei Deinem Unternehmen hast Du viele verschiedene Kosten, die zur Erhaltung des Betriebes notwendig sind. Dazu gehören unter anderem Kontrollen Deines Handwerksmaterials und anderer Lagerbestände, aber auch Kosten für den Hausmeister, Beleuchtung, Fensterreinigung und der Dekoration Deines Geschäfts.


Auch in diesem Bereich kannst Du durch Vergleiche mit der Konkurrenz sicherlich Geld sparen. Manche Summen lassen sich auch zurückgezahlt werden, wenn Du sie überprüfst und infrage stellst. Behalte diese Kosten unbedingt für Deine Betriebskostenabrechnung im Überblick.



Fazit:


Wenn Du alle Tipps beachtest, kannst Du den Geldkreislauf in Deinem Unternehmen auf jeden Fall verbessern. Das Kassensystem von retail7 hilft Dir natürlich dabei. Dank unserer Vielzahl an Berichten und den Funktionen für das Bargeld-Management hast Du als Geschäftsinhaber immer alle Kosten im Blick. Damit erzielst Du mit Sicherheit einen höheren Gewinn für Deinen Betrieb.




Möchtest Du wissen, wo Du Deine Kasse im Geschäft am besten platzierst? Das erfährst Du hier:

Tipps zur Platzierung der Kasse


Warum kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten vor allem in der Gastronomie viele Vorteile mit sich bringen, erfährst Du hier:

Vorteile der kontaktlosen Gastronomie


retail7 - Author

Sophia Brandt ist ausgebildete Journalistin und unsere Content/Social Media Managerin für retail7. Sie ist euer direkter Kontakt auf allen Kanälen und die Stimme für alle Videos. Wenn sie nicht gerade neue Themen recherchiert, geht sie gerne auf Konzerte, zockt oder kocht was Leckeres.


Dir gefällt dieser Post und der Inhalt war hilfreich für Dich?
Wir freuen uns über Deine Likes, Tweets und Posts bezüglich unseres Social-Media-Contents: