retail7 - Nach Oben
retail7 - FAB Menu

Aktuelles

Tipps, Tricks und News gesucht?
Hier erfährst Du alles zuerst.

» retail7 Home » Aktuelles » Wie kannst Du Dein Kartenterminal am besten reinigen?

Wie kannst Du Dein Kartenterminal am besten reinigen?

2021-06-28 - Jena
2 Minuten zu lesen.

retail7-payment-terminal-reinigung

Nicht nur während der Corona-Zeit ist ein sauberer Verkaufstresen ein muss. Hier erfährst Du, wie Du Dein Terminal am besten reinigst.


Vor allem in Zeiten von Corona ist die Reinigung des Terminals im Geschäft ein wichtiger Punkt im Alltag. Immerhin möchtest Du Deinen Angestellten oder Kunden kein zusätzliches Risiko zur Infektion in die Hand geben. Viele Kunden bezahlen während der Pandemie mit ihrer Karte und nutzen daher aktiv das Gerät. Das Kartenlesegerät ist dabei sehr empfindlich und sollte mit viel Vorsicht behandelt werden.

Zuerst musst Du das Terminal ausschalten und den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Nimm dann ein leicht feuchtes, sauberes Mikrofasertuch und entferne sanft den Schmutz. Du kannst dazu auch pH-neutrale Seife benutzen, die nicht scheuert. Benutze auf keinen Fall scharfe Reinigungsmittel oder Lösungsmittel. Zur Desinfektion nach der Reinigung kann alkoholischer Reiniger (ca. 70-90 % Isopropylalkohol) auf ein Mikrofasertuch aufgetragen werden. Dabei solltest Du aber sehr vorsichtig sein und nicht scheuern. Du kannst damit auch das Touch-Display säubern, solltest aber nicht fest aufdrücken.


Worauf Du sonst noch achten solltest:

  • Sprühe Reinigungsmittel, Desinfektion oder andere Flüssigkeiten niemals direkt auf das Gerät. Sollte die Flüssigkeit in das Terminal gelangen, kann es beschädigt werden.
  • Bleichmittel, Verdünner, Trichlorethylen oder Lösungsmittel auf Ketonbasis (z.B. Aceton) können die Gummi- und Kunststoffteile beschädigen.
  • Du solltest auf keinen Fall das Terminal schütteln oder kräftig daran schrubben. So kann ein Manipulationsalarm ausgelöst werden.
  • Außerdem solltest Du nicht mit einem trockenen Tuch an dem Kartenlesegerät reiben, da dadurch eine elektrostatische Entladung (ESD) ausgelöst werden kann, die ebenfalls zum Manipulationsalarm führt.

Drucke Dir die Anleitung am besten aus und hänge sie so hin, dass Deine Angestellten sie sehen können.


retail7 - Author

Sophia Brandt ist ausgebildete Journalistin und unsere Content/Social Media Managerin für retail7. Sie ist euer direkter Kontakt auf allen Kanälen und die Stimme für alle Videos. Wenn sie nicht gerade neue Themen recherchiert, geht sie gerne auf Konzerte, zockt oder kocht was Leckeres.


Dir gefällt dieser Post und der Inhalt war hilfreich für Dich?
Wir freuen uns über Deine Likes, Tweets und Posts bezüglich unseres Social-Media-Contents: